• DER ORDNUNG IM CHAOS AUF DER SPUR



  • Kunst vermittelt komplexe Themen auf einfache Art und Weise. Traditionell wird Kunst mit Malerei, Musik oder Literatur verbunden, doch gibt es auch eine Kunst der Mathematik. Ein Paradebeispiel hierfür ist Einsteins berühmte Formel E = mc2, mit der die Äquivalenz von Masse und Energie beschrieben wird.
    Bei Qantares verstehen wir uns als mathematische Künstler, die die Komplexität der globalen Finanzmärkte einfach und klar auf den Punkt bringen.
    Ein Quantensprung der mathematisch / statistischen Marktprognose
    1. Jeglicher Versuch, Marktverhalten zu modellieren, leidet unter den Beschränkungen der zugrunde liegenden Annahmen.
    2. Anstatt Marktverhalten zu modellieren, lassen wir die Daten für sich selbst sprechen und passen unseren analytischen Ansatz fortwährend an.
    3. Mit diesem Ansatz erkennen wir versteckte Marktmuster, leiten daraus Handelssignale hervorragender Qualität ab und minimieren gleichzeitig das Risiko.

    Seit es Kapitalmärkte gibt, haben Investoren stets versucht, ihre Handelsergebnisse durch ausgefeilte mathematische und statistische Methoden zu verbessern.

    Die wenigsten davon liefern auf Dauer zufriedenstellende Ergebnisse, auch die weltweit besten erreichen, wenn überhaupt, eine Trefferrate von gerade mal 52% bei der Richtungsprognose. Verglichen mit dem Wurf einer Münze, der im Durchschnitt auf eine Genauigkeit von 50% kommt, erscheinen diese Methoden nur unwesentlich besser, doch sind die Gewinne, die sich hiermit generieren lassen, erstaunlich groß.

    Beim klassischen Roulette (mit einer Null) beträgt die Wahrscheinlichkeit, mit einer einfachen Wette richtig zu liegen (z. B. Rot gegen Schwarz), 48,65%. Für das Casino bedeutet dies zwar nur eine „Trefferrate“ von 51,35%, was jedoch ausreicht, um unvorstellbare Gewinne einzufahren.

    Um die heute gängigen Technologien entscheidend zu verbessern und wahrhaftig gute Ergebnisse zu erzielen, ist ein Paradigmenwechsel erforderlich – ein grundlegend neuer Ansatz der Marktdatenanalyse. Genau solch ein Ansatz ist QanSYSTEM.

    Nikola Tesla sagte einst:

    • „Wenn Sie die Geheimnisse des Universums entdecken wollen, dann denken Sie in Formen von Energie, Frequenzen und Schwingungen.“

    Wenn wir dieses Zitat auf Qantares beziehen, dann hieße es:

    • „Wenn Sie die Geheimnisse der Märkte entdecken wollen, dann denken Sie an Daten, Frequenzen und Analyse.“
  • Anwendungsgebiete und Nutzen für den Kunden

    • optimiertes Chance-Risiko Verhältnis für Ihr Portfolio
    • größere Zuverlässigkeit bei Ihren Handelsentscheidungen
    • Entwicklung und Umsetzung von maßgeschneiderten Strategien entsprechend Ihren Bedürfnissen
  • Für wen und für was ist QanSYSTEM geeignet?

  • KUNDEN

    • Vermögensverwaltungsgesellschaften
    • Rentenfonds
    • Versicherungsgesellschaften
    • Private Investment Trusts
    • Family Offices, inklusive vermögende Kunden
    • Investment Banking (Front Office, Trading & Sales)
    • Corporate Banking
    • Treasury-Abteilungen internationaler Konzerne
  • GESCHÄFTSFELDER

    • Fondsmanagement (Long / Short Strategien, Optionsstrategien, etc.)
    • Eigenhandel
    • Liquiditätsmanagement (einfache und risikoarme Intraday-Strategien als Alternative zu herkömmlichen Geldmarktkonzepten)
    • Unterstützung im Bereich Risikomanagement
    • Optionshandel (basierend auf alternativen Optionspreisen)
    • Options, FX und Risk Overlay